Startseite







Wie viel Geld bring ein Stream einem Künstler auf Spotify, Apple Music, Amazon Music oder Tidal? Wie hoch sind die Streaming Einnahmen und Lizenzgebühren bei den verschiedenen Musik Streaming Anbietern für Künstler? Auf dieser Seite versuchen wir dieser Frage etwas näher zu kommen.

Was ist Musik Streaming und wie funktioniert es?

Musik Streaming hat die CD’s von Künstler ersetzt und digital gemacht. Beim Streamen wird die Musik einzelner Künstler digital zur Verfügung gestellt, wodurch der Musikhörer keine einzelnen Songs oder Alben mehr kaufen muss, sondern ortsunabhängig und jederzeit auf eine rießige Musikbibliothek zugreifen kann.

Welche Musik Streaming Anbieter gibt es?

Die größten Musik Streaming Anbieter sind Spotify, Apple Music, Amazon Music, Tidal, Deezer, Soundcloud und Google Play.

Für welche Musik Streaming Anbieter können die Einnahmen & Verdienst hier berechnet werden?

Der Streaming Rechner kann derzeit für folgende Streaming Anbeiter die geschätzten Erlöse und Lizenzgebühren zu berechnen:

  • Spotify
  • Apple Music
  • Tidal
  • Amazon Music
  • Deezer
  • Google Play
  • Youtube
  • Napster
  • Soundcloud
  • Pandora

Wie viel verdienen Künstler mit dem Streaming Ihrer Songs?

Es ist schwierig einen 100% akkuraten Verdienst und Lizenzgebühren beim Streaming zu errechnen. Der Verdienst für einen einzelnen Stream ist bei jedem Streaming Dienst unterschiedlich und es gibt keinen festen “pay-per-stream” Verdienst. Dabei können unterschiedliche Faktoren einen Einfluss auf den Streaming Verdienst haben:

  • Land und Standort des Hörers
  • Ob der Hörer ein kostenpflichtiges Abonnement oder ein kostenloses Konto hat
  • Der spezifische Tantiemesatz des Künstlers
  • Die relative Preisgestaltung & Währung in verschiedenen Regionen

Das macht die Dinge kompliziert, wenn man versucht vorauszusagen, was Künstler an Streams verdienen. Es ist so gut wie unmöglich, genau zu berechnen, wie viel mit einer bestimmten Anzahl von Streams verdienen werden kann, da im Normalfall all diese Faktoren berücksichtigt werden müssen.

Der Streaming Rechner auf dieser Seite rechnet auf Grundlage von echten Musikern und Informationen Dritter-Webseiten um einem ungefähren, durchschnittlichen Schätzwert zu bekommen. Napster zahlt derzeit bei den klassischen Streaming Anbietern pro Stream am meisten – Soundcloud am wenigsten.

Folgenden geben wir einen geschätzten Überblick über die einzelnen Streaming Einnahmen:

Wie viel bezahlt Spotify pro 1000 Streams?

Spotify Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 2,86 €

Wie viel bezahlt Apple Music pro 1000 Streams?

Apple Music Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 6,76 €

Wie viel bezahlt Tidal pro 1000 Streams?

Tidal Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 11,50 €

Wie viel bezahlt Amazon Music pro 1000 Streams?

Amazon Music Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 3,70 €

Wie viel bezahlt Deezer pro 1000 Streams?

Deezer Music Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 6,22 €

Wie viel bezahlt Google Play Music pro 1000 Streams?

Google Play Music Streaming Einnahmen pro 1000 Streams:ca. 6,22 €

Wie viel bezahlt Youtube pro 1000 Streams?

Youtube Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 0,63 €

Wie viel bezahlt Napster pro 1000 Streams?

Napster Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 17,48 €

Wie viel bezahlt Soundcloud pro 1000 Streams?

Soundcloud Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 1,20 €

Wie viel bezahlt Pandora pro 1000 Streams?

Pandora Streaming Einnahmen pro 1000 Streams: ca. 1,22 €

Verdient ein Künstler pro heruntergeladenen Album oder Song?

Hier gibt es leider keine 100% Aussage. Der Vorteil für den Künstler soll eher sich dahingehend lohnen, dass die heruntergeladenen Sonsg oder Alben auch Offline gehört werden können. Bei Spotify soll es so sein, dass wenn die Verbindung wiederhergestellt wird (Offline-Online-Modus), werden die Titel die angehört wurden an Spotify gemeldet (und wie oft diese angehört wurden), damit Spotify die Lizenzgebühren zahlen kann. Somit können die Streaming Einnahmen auch beim Offline hören dem Künstler zugewiesen werden.

Kann man auch ohne Label selbst Geld mit Spotify oder anderen Musik Streaming Anbietern verdienen?

Ja, es müssen nur eigene Songs zum Beispiel bei Spotify hochgeladen werden. Songs müssen nur 30 Sekunden lang und von einem Nutzer für mindestens 30 Sekunden angehört werden.

Disclaimer: WICHTIG: DIE VON DIESEM RECHNER VORHERGESAGTEN GESCHÄTZTEN EINNAHMEN WERDEN NICHT 100% GENAU SEIN. VIELE FAKTOREN WIRKEN SICH AUF DIE STREAMING EINNAHMEN AUS, UND DIES SOLLTE NUR ALS GESCHÄTZTE WERTE VERWENDET WERDEN.